Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen

Zwischen dem 31.01. und dem 13.02.2019 werden alle bayerischen Wählerinnen und Wähler dazu aufgerufen sich in die Rathäuser ihrer Heimatorte zu begeben. Das Volksbegehren Artenvielfalt soll eine Kehrtwende in der bayerischen Landespolitik bewerkstelligen. Damit Bayern die „Vorstufe zum Paradies“ bleibt, benötigt es eine konsequente Umweltpolitik.

Neben der Eindämmung von Lichtverschmutzung ist auch der Ausbau einer ökologischen Landwirtschaft auf bayerischem Boden angedacht.


Dieses Volksbegehren ist kein Schaufenstermodell, sondern enthält handfeste Möglichkeiten zur Bewahrung unserer Artenvielfalt und damit auch zum Schutz unserer Umwelt. Wenn man die derzeitige Entwicklung verändern möchte, muss man vor seiner eigenen Haustüre anfangen. Diese Chance kann jetzt ergriffen werden!

Um möglichst viele Bürgerinnen und Bürger in die Rathäuser zu bekommen, benötigt das Aktionsbündnis im Nürnberger Land dringend Unterstützung!
Trage Dich auf der Webseite des Volksbegehrens ein. 


Hier gehts zur Webseite des Volksbegehrens: https://volksbegehren-artenvielfalt.de/

Bereits geplante Infostände & Veranstaltungen:

Marktplatz Altdorf
Infostände: 26.01., 02.02., 07.02., 09.02.

Engelthal
Infoabend: 04.02. um 19.30 Uhrmit Dr. A. Segerer, Vorsitzender der LBV KG Erlangen
Gasthof Goldener Engel, Hauptstr. 43, 91238 Engelthal

Hersbruck
Infostände : 25.01., 01.02., 02.02., 08.02., 09.02 jeweils 9.30 – 12.30
Infoabend: 30.01. um 19.30 Uhr mit MdL Christian Zwanziger, Haus des Gastes, Schlossplatz 4a, 91217 Hersbruck

Lauf an der Pegnitz
Infoveranstaltung: 06.02. um 19.30 Uhr mit Agnes Becker (ÖDP), Beauftragte des Volksbegehrens
Gasthof zur Post (Tagungsraum), Friedensplatz 2, 91207 Lauf
Infostand: 09.02. zwischen 10 – 12 Uhr

Röthenbach an der Pegnitz
Vortrag: 05.02. um 19:30 Mehrgenerationenhaus allgemein über Insekten und Wildbienen

Schwarzenbruck
Infostand am 09.02. 9.30-11.30 vor dem Beck